Banner Mozartschule

Im Oktober 2014 startete der Landeselternbeirat eine Elternbefragung zur „Ferienregelung in Rheinland-Pfalz“. Die Umfrage richtete sich an alle Eltern im Land.

Es konnte zwischen folgenden Modellen abgestimmt werden:

  • Modell 1: Alles soll beim Alten bleiben!
  • Modell 2: Es sollte Winterferien um die Faschingszeit herum geben, die durch fünf aus den Oster- oder Herbstferien herausgelöste Ferientage "gespeist" werden.
  • Modell 3: Es sollte Frühlingsferien um Pfingsten herum geben, die durch fünf aus den Oster- oder Herbstferien herausgelöste Ferientage "gespeist" werden.
  • Modell 4: Es sollte eine flexible Regelung zwischen Winter- und Frühlingsferien geben, je nach Lage von Ostern und Sommerferienbeginn.
  • Modell 5: Die herausgelösten Oster- oder Herbstferientage sollten den Schulen als weitere fünf bewegliche Ferientage zur Verfügung stehen.

Die Umfrage hat ergeben, dass sich die Mehrheit der Eltern mit rund 38% für die Einführung einer flexiblen Regelung zwischen Winter-und Frühlingsferien (Modell 4) wünscht. Etwa 37 % der Eltern stimmten für generelle Frühlingsferien um Pfingsten herum (Modell 3). Die detaillierte Auswertung der Studie finden Sie unter
http://leb.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/leb.bildung-rp.de/OEffentlichkeitsarbeit/Auswertung_der_Elternumfrage.pdf

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.