Banner Mozartschule

Gleich morgens um 8 Uhr marschierten die Mädchen und Jungen der Klassen 2c und 2d zum katholischen Kindergarten.

Frau Rottermann begrüßte alle ganz herzlich. Gemeinsam mit den Schukis wurden zur Einstimmung Weihnachtslieder gesungen. Nachdem alle Kinder ihre Hände gewaschen hatten, ging es endlich  los. An drei Tischgruppen wurde „gearbeitet“. Eine Gruppe durfte aus dem Teig kleine  Kugeln formen, mit einem Kochlöffel ein Loch in die Mitte bohren und danach Marmelade einfüllen. Am nächsten Tisch wurde eifrig Teig ausgerollt und unterschiedliche Formen ausgestochen. Der dritte Tisch musste kurz warten, bis das erste Blech mit den ausgestochenen Plätzchen von Tischgruppe zwei gebracht wurde.

Dann wurden dort die Plätzchen mit vielen bunten Streuseln verziert. Wie am Fließband wanderte ein Blech nach dem anderen in den Backofen und schon bald roch es im ganzen Saal nach leckeren Plätzchen.  Nach zwei Stunden war der Teig verarbeitet und alle Plätzchen gebacken. Zum Abschluss bekamen alle Kinder noch einen Kinderpunsch und Kekse. Schnell wurden auch noch die Tische gereinigt  und der Boden gefegt. Vielen Dank an dieser Stelle an alle helfenden Hände!!!

b_200_150_16777215_00_images_IMG_5154.jpg

Mit zwei großen Schüsseln voller selbstgebackener Kekse marschierten die Schulkinder wieder in die Schule zurück. Nun freuen wir uns jeden Tag über die leckeren Kekse!

b_200_150_16777215_00_images_IMG_5157.jpg

Vielen Dank, dass wir im katholischen Kindergarten mit den Schukis backen durften!!!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.