Banner Mozartschule

Am Dienstag, den 03.09.2019 machte sich die Waschbärklasse bereits um viertel nach acht auf den Weg zur Stadtteilbücherei. Dort wurden die Schülerinnen und Schüler von Frau Mehner begrüßt. Gemeinsam wurde dann über Erfahrungen der Kinder mit Büchereien gesprochen und erklärt, wie man sich in der Rheingönheimer Stadtteilbücherei Bücher, Spiele oder CDs ausleihen kann. Die Schülerinnen und Schüler der 1c durften all ihre Fragen stellen.

2019 09 03 Bücherei 1

Nach dieser kurzen Einweisung las Frau Mehner den Waschbären das Buch „Der Lesewolf“ vor, in dem der Wolf das Ende einer Geschichte erfahren möchte und sich daher unter den Waldtieren einen Vorleser sucht. Gespannt lauschten die Kinder dieser Geschichte.  Bevor wir alle wieder zurück zur Schule gingen, durften die Schülerinnen und Schüler sich noch ungestört in der Stadtteilbücherei umsehen und in Büchern stöbern. Ein Dankeschön an Frau Mehner, die uns diesen Besuch so angenehm gemacht hat.

2019 09 03 Bücherei 2        2019 09 03 Bücherei 3       2019 09 03 Bücherei 4

Bereits einen Tag später stand in der ersten Stunde ein Besuch von Frau Molnar, unserer Schulsozialarbeiterin an. Sie besuchte an diesem Tag alle vier ersten Klassen, um sich vorzustellen. Zu Beginn erzählte Frau Molnar den Schülerinnen und Schüler von ihrer Arbeit mit den Kindern, Eltern und Lehrern. Danach gestalteten alle gemeinsam eine kleine Leinwand mit Hand- bzw. Fingerabdrücken.

                                                                                          2019 09 03 Molnar

Dieses Bild wird sicherlich einen Ehrenplatz im Saal der Waschbärklasse bekommen. Bevor Frau Molnar sich in die anderen Klassen verabschiedete, spielten wir gemeinsam noch ein Spiel zur Förderung der Klassengemeinschaft. Danke an Frau Molnar für dieses nette erste Kennenlernen.

Doch damit noch nicht genug für diese Schulwoche. Am Freitag in der letzten Stunde ging es auf in Richtung Spielplatz. Doch diesen Weg legten wir nicht alleine zurück. Die Patenklasse von Frau Eichinger begleitete uns, so dass die Erst- und Drittklässer sich besser kennenlernen konnten. Beim Spielen, Klettern und Toben kam man sich näher. Sicherlich wird das nicht die letzte Aktion gemeinsam mit unserer Patenklasse gewesen sein.

                                   2019 09 03 Spielplaz 1                     2019 09 03 Spielplaz 2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.